TVL Freiberg e.V.
TVL Freiberg e.V.

Wir begrüßen Sie auf den Seiten unseres Vereins TVL Freiberg e.V.

Ihr wollt immer auf dem aktuellsten Stand sein? Dann besucht uns auch unter: 

https://www.facebook.com/TVLFreiberg

 

Starke Mehrkampfleistungen!

Heute am Morgen angetreten um den ersten oder einen weiteren Mehrkampf im Kasten zu haben  oder aber seinen Leistungsstand in Einzeldisziplinen zu testen. Und was soll ich sagen, ihr wart einfach spitze! Es lief von Disziplin zu Disziplin, es gab viele neue Bestleistungen und Medaillenplätze. Alle aufzuzählen würde hier den Rahmen sprengen, deshalb seht selbst:

https://red.laportal.net/Competitions/Details/9874

Herzlichen Glückwunsch an Lotta Wolf, Jan Stöcker, Cecilia Radach, Finley Max Wolf, Nils Wagner, Karl Konstantin Weider  und Sarah Storch

Danke auch dem Ausrichter: https://www.lv90.de

Deutsche Hochschulmeisterschaften 2023 in Darmstadt
Pauline Winkler läuft zum neuen Vereinsrekord und somit zur persönlichen Bestzeit über 200m in 25,36 sec und belegt damit Platz zwölf. Über die 100m sprintet sie in 12,38 sec (Wind -1,4m) auf den 21. Rang. Katharina Grobitzsch belegt im Speerwerfen Platz zwölf mit 37,68 m.
Der starke Auftritt der Sportlerinnen lässt uns mit Spannung auf die weitere Freiluftsaison blicken.

Starke Leistungen beim DSC Meeting in Dresden

 

Zwei neue Vereinsrekorde, dieses Fazit kann Trainer Sylvio Christ nach der Rückehr aus Dresden ziehen. Pauline Winkler (Frauen) steigerte den erst eine Woche alten Rekord um eine weitere Zehntel auf 12,30 sec und lief gemeinsam mit einer Athletin vom SC Berlin als Siegerin über die Zielinie. Katharina Grobitzsch (Frauen) übertraf mit 39,84 m den 18 Jahre alten Vereinsrekord im Speerwerfen um 2,50m und gewann ebenfalls die Konkurrenz im Frauenbereich. Das dieser Wurf kein Ausrutscher war, zeigte ihre Serie mit weiteren Würfen über die 38 und 39 Meter Marke.

Sarah Tilch (wJu18) lief in 12,93 sec im A-Finale als Achte über die Ziellinie. Über die 200m verpasste Sarah um lediglich fünf Hundertstel den Bronzerang. In 26,81 sec lief sie auf Platz vier.

Katharina Rissom (wJu 16) siegte in ihrem ersten Dreisprungwettkampf mit 10,50 m.

Ostsee Pokal - Rostock

Erfolgreiches Abschneiden der „Wölfe“ beim Ostseepokal in Rostock! Gleich mit vier neuen Bestleistungen kehrten Leeven, Lotta und Finley Wolf aus der Hansestadt zurück, auch wenn nicht alle Leistungen zu einer Medaille reichten. In der AK 8 gewann Leeven im Ballwerfen mit 28 m Bronze und über 800 m in 2:53,66 min die Silbermedaille. Lotta lief in der AK 10 über die zwei Stadionrunden ebenfalls zu einer neuen PBL in 2:53,97 min auf einen sehr guten fünften Rang, wobei zwischen Platz drei und fünf nicht mal eine Sekunde lag. Der Dritte im Bunde, Finley (Ak 13) gewann ebenfalls Bronze in starken 2:22,87 min.

TVL-Athleten überzeugen zum Saisonauftakt

 

Beim Lößnitz Sportfest in Radebeul lief Finley Max Wolf M 13 über 800 m mit 2:27,55 min zu Gold. Lotta Wolf W 10 holte sich in einem starken Rennen Silber über die 800 m in 3:01,72 min. Und der jüngste Leeven Wolf gewann in der M 8 in einem starken Teilnehmerfeld jeweils die 800 m in 2:57,03 min und den Ballwurf mit 26,50 m.

https://ladv.de/veranstaltung/detail/25266/L%C3%B6%C3%9Fnitzsportfest-Radebeul.htm

 

Bei der Bahneröffnung in Neukieritzsch startete Jennifer Ihl (Frauen) im 60 m Sprint mit 8,41 s in die Freiluftsaison. Im Diskuswurf segelte ihr Wurfgerät auf 25,31 m.

https://ladv.de/veranstaltung/detail/25247/Landesoffene-Bahner%C3%B6ffnung-Neukieritzsch.htm

 

Beim Sportfest des LWV Geringswalde konnte die kleine Delegation des TVL Freiberg ebenfalls mit sehr guten Leistungen überzeugen. Mit neun Podestplätzen und vier neuen Bestleistungen war der Auftakt für alle optimal. Allen voran Steffen Kanthack M60, der im ersten Wettkampf der Freiluftsaison seine bisherigen Bestleistungen deutlich verbessern konnte. Besonders hervorzuheben seine Leistungen im Speerwurf 36,91 m und im Kugelstoßen mit 10,53 m, den Diskus schleuderte er auf 32,02 m. Alexander Grobitzsch MJU 20 erzielte neue Bestleistungen im 100 m Sprint 12,78 sec und im Kugelstoßen mit 11,51 m.  In der M 50 war Trainer Sylvio Christ angetreten und konnte mit Diskus 34,95 m und Kugel 11,33 m jeweils gute Ergebnisse erzielen. Im Speerwurf standen am Ende 32,25 m im Protokoll.  

 

https://ladv.de/veranstaltung/detail/25201/Bahner%C3%B6ffnung-LWV-Geringswalde-Geringswalde.htm

https://ladv.de/veranstaltung/detail/25225/Landesoffenes-Leichtathletiksportfest-f%C3%BCr-Alterssp-Geringswalde.htm

 

Das erste Abendsportfest stand ganz unter dem Motto Schnelligkeit. Verschiedene Sprintdistanzen, von 30 bis zu 300 m standen auf dem Programm.  Abgerundet wurde das Ganze mit dem Fünfer- Sprunglauf. Insgesamt waren über 100 Teilnehmer hoch motiviert und freuten sich bei der Bahneröffnung mit, dabei sein zu dürfen. Aus TVL Sicht gab es viele Podestplätze zu bejubeln.

Besonders hervorzuheben die Siegerleistung von Pauline Winkler (Frauen) über 75 m in 9,84 sec. Mit der erzielten Zeit stellte sie gleichzeitig einen neuen Vereins- und Stadionrekord auf. Sowie die Siegerweite von Katharina Rissom W 15 mit 16,68 m im Fünfer-Sprunglauf.

https://ladv.de/veranstaltung/detail/25292/1.-Abendsportfest-Freiberg.htm

 

31. Landkreislauf in Brand-Erbisdorf und wir waren dabei. Unter den 113 Staffeln belegte unsere junge Nachwuchsstaffel, das „Wolfsrudel“ einen sehr guten 8. Platz und die „Christ-Kinder“ erreichten in der Frauenwertung mit dem 6. Platz ebenfalls eine ausgezeichnete Platzierung. Leider konnte unsere Grundschulstaffel krankheitsbedingt nicht an den Start gehen.

https://ladv.de/veranstaltung/detail/25430/31.-Landkreislauf-Mittelsachsen-Brand-Erbisdorf.htm

Druckversion | Sitemap
© TVL Freiberg e.V.