TVL Freiberg e.V.
TVL Freiberg e.V.

Hallensportfest – 28.11.2015 in Senftenberg

Am 28.11.2015 reisten die SportlerInnen des TVL Freiberg zu ihrem ersten Wettkampf der noch jungen Hallensaison nach Senftenberg in die  Niederlausitzhalle. Mit dem mit über 400 TeilnehmerInnen sehr gut besetzten Sportfest, zeigten die älteren Sportler unseres Vereins, dass sie für die kommenden Aufgaben gut gerüstet sind. Mit einer Gold-, fünf  Silber- und zwei Bronzemedaillen kehrten die Aktiven aus der Lausitz zurück.

In der Altersklasse 14 gewann Pauline Winkler im Hochsprung die Silbermedaille mit übersprungenen 1,45m. Über 60m lief sie im Vorlauf 8,67 sec.

In der weiblichen Jugend U18 konnten sich Katharina Grobitzsch sowie Sophie Bachmann in die Siegerlisten eintragen. Katharina gewann im Stabhochsprung mit 2,20m die Goldmedaille und mit 1,45 im Hochsprung Silber. Sophie Bachmann belegte zweimal Rang zwei. Sie durchquerte den Hürdenwald in 9,89 sec und sprang 4,97 m weit.

Nach langer Wettkampfabstinenz startete Sven Küchenmeister (mJu18) im 60m Sprint durch und wurde mit 7,70 sec Dritter.

Jennifer Ihl (wJu20) sprintete über 60m in 8,47 sec auf Platz zwei und konnte mit 5,14 m im Weitsprung die Bronzemedaille gewinnen.

56. Crosslauf "Rund um den Wasserturm". 03.10.2015

Beim traditionellen Crosslauf „Rund um den Wasserturm" war der TVL Freiberg mit insgesamt sieben Startern vertreten.  

Über das Abschneiden unserer Sportler waren die Trainer sehr zufrieden, denn Alle schafften in ihren Altersklassen TopTen Platzierungen.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse im Überblick:

Wätzig, Jamie Romeo (AK 8m)

Platz 3

800m   in 4:22 min

Otto, Brenda (AK 8w)

Platz 3

800m   in 4:32 min

Otto, Moritz (AK 10m)

Platz 6

1000m in 4:33 min

Grobitzsch, Alexander (AK 10m)

Platz 8

1000m in 4:40 min

Lohse, Jeremy (AK 11m)

Platz 3

1000m in 4:33 min

Rauner, Valentin (AK 12m)

Platz 2

2000m in 10:38 min

Otto, Lisa (AK 12w)

Platz 4

2000m in 11:19 min

Regionalmeisterschaft Team U 16 Frankenberg 05.09.2015

 Sieg für die Startgemeinschaft Freiberg/Frankenberg bei den Regionalmeisterschaften Team mit 8038 Punkten.  Pauline Winkler steuerte wertvolle Punkte für die Mannschaft über 80m Hürden in 14,21 sec, im Hochsprung über 1,40m sowie im 100m Sprint in 14,17 sec bei.Zudem lief sie in der 4x100m Staffel.

16. Werfer- und Springertag Großolbersdorf, am Samstag, 29. August 2015

Der Einstieg in die Herbstsession der Freiluftsaison nach der Sommerpause  ist den Startern des TVL Freiberg gelungen.  Die Sportlerinnen um Trainer Sylvio Christ nutzten das Meeting zu einem Formtest für die noch anstehenden Wettkämpfe.

Elisa Halang /AK W15 startete in ausgewählten Disziplinen bevor sie am Freitag die Reise nach Lübeck antritt, wo sie an den Deutschen Meisterschaften in den Blockwettkämpfen im Block Wurf teilnimmt. Mit der Generalprobe konnte sie zufrieden sein, Platz 1 im Kugelstoßen mit 10,43m sowie Rang 2 im Diskuswurf mit 29,81m. Reserven sieht ihr Trainer noch im Weitsprung, hier schrammte sie mit 4,45m und Platz 4 knapp am Podest vorbei.

Pauline Winkler/AK W14 konnte sich über Platz 1im Hochsprung mit 1,45m und zweimal Rang 2 im Weitsprung (4,53m) und Kugelstoßen (7,70m) freuen.

Sophie Bachmann / wJu U18 belegte im Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistung über 1,50m sowie  im  Weitsprung mit 5,14m jeweils den  1. Platz. Katharina Grobitzsch, ebenfalls startberechtigt in der wJu U18, warf den Speer auf 32,67m. Diese Weite bedeuteten in der Endabrechnung Platz 2.

Jennifer Ihl /wJu 20 und Sarah Storch /Frauen standen ihren jüngeren Trainingsgefährtinnen nicht nach. Jennifer überquerte bei 1,45m lie Latte im Hochsprung (Platz 1) und wurde im Weitsprung Zweite mit 5,05m. Sarah erkämpfte zweimal Platz zwei. Ihre Ergebnisse: 31,37m im Speerwerfen und 4,78m im Weitsprung.

Sylvio Christ (AK 40) belegte im Kugelstoßen mit  10,21m sowie im Diskuswurf mit 29,50m jeweils Platz 1.

Sächsische Leichtathletikmeisterschaft- Landesmeisterschaft U20 und U18

Am Wochenende reisten die LeichtathletInnen des TVL Freiberg nach Dresden um ihre Besten in den Einzeldisziplinen zu ermitteln. Ein schönes Stadion, gut organisierte Wettkämpfe erwarteten die Athleten. Mit insgesamt sieben Medaillen kehrten die Aktiven der Trainingsgruppe Christ/Scholze zurück. Erfolgreich bei den Frauen waren war Sophie Zeller mit 2 Medaillen. Sie wurde Landesmeisterin im Diskuswurf mit 32,63m  und Vizelandesmeisterin im Kugelstoßen mit 10,33m.

Sarah Storch sicherte sich den Landesmeistertitel über 100m Hürden. Sie überquerte die Ziellinie in 16,08sec.  Zudem belegte sie Rang 3 im Speerwurf mit 31,67m.

Die 4x100m Staffel der Frauen lief in 53,44sec zum Landesmeistertitel.

Auch die StarterInnen in der Jugend U20/U18 warteten mit guten Einzelplatzierungen auf .

Zweimal Rang 3 belegte Jennifer Ihl in der U20. Über 100m in 13,34 sec sowie  im Dreisprung mit 10,84.

In der weiblichen Jugend U18  wurde Sophie Bachmann im mit 4,94 im Weitsprung Fünfte, ebenso im Dreisprung mit 10,49m. Über 100m Hürden lief sie in 15,90sec auf Platz 6.

Lukas Stützner, startberechtigt in der männlichen Jugend U18, lief über 800m in 2:13,57min auf Platz 8. Im 2000m Hindernislauf belegte er Platz 4 in 7:17,10min.

Alle Ergebnisse unter:  www.lvsachsen.de

 

Freiberger Sprungmeeting - 07.06.2015

 

Zum Freiberger Sprungmeeting waren am Sonntag fünf Vereine aus Mitteldeutschland nach Freiberg gekommen. Im Fokus des Sprungmeetings stand der Stabhochsprungwettbewerb. Für den ersten Rekord am gestrigen Sonntag zeichnete Petra Herrmann in der Altersklasse W 55 vom Stab Team der SG Vorwärts Frankenberg verantwortlich  Sie sprang  in ihrer Altersklasse neuen Europarekord und überquerte die Latte  bei 2,91 m. Für den zweiten Paukenschlag sorgten gleich zwei Sportlerinnen. Karen Eltzschig  von MoGoNo sowie Cassandra Hennig SC DHfK  lieferten sich im Wettbewerb der Frauen ein starkes Duell, dass mit einem neuen Landesrekord  bei den Frauen belohnt wurde . Beide übersprangen die Marke von 4,01m, Karen im zweiten, Cassandra im dritten Versuch. Aber auch die jüngeren Athletinnen standen den Älteren in nichts nach. Die erst 13jährige  Maike Hecker (SG Vorwärts Frankenberg) übersprang sehr gute 2,61 m. Ebenfalls neue persönliche Bestleistungen erzielten Lilly Empel (MoGoNo  wJu16 ) 2,61 m, Moritz Held (SC DHfK  mJu16) 2,71 m, Tobias Hösel  (TVL Freiberg mJu18)  3,31 m, Jessica Graf (Mitteldeutscher Sportclub Frauen) 3,41 m sowie  Jennifer Ihl  (TVL Freiberg wJu20 )2,31 m. Aus Sicht des  TVL Freiberg war Elisa Halang (wJu16) einmal mehr als erfolgreich. Als  Doppelsiegerin im Stabhochsprungwettbewerb mit  2,71 und im Dreisprung  mit  10,28 m erzielte sie zudem neue persönliche Bestleistungen..Aber auch Sophie Bachmann steigerte im Dreisprung ihre persönliche Bestleistung um 72 cm auf 11,18 m und sprang so neuen Vereinsrekord

LAC Jugendmeeting-06.06.2015 Chemnitz 

Ganz oben auf dem Siegerpodest stand  Elisa Halang in der wJu16 nach dem Hochsprungwettbewerb. Sie übersprang 1,60 und ließ die Konkurrenz hinter sich. Pauline Winkler belegte mit  übersprungenen 1,50 m Platz vier. Jennifer Ihl (wJu20) hatte sich im Dreisprung gegen starke Athletinnen durchzusetzen, sie belegte mit 11,12 m Rang 6.Das zwei Sportlerinnen schnell über die Hürden unterwegs sein können, bewiesen Sophie Bachmann (wJu18) sowie Sarah Storch (Frauen).  Für Sarah blieb die Uhr bei 15,74 sec und bei Sophie 15,68 sec stehen.

Landesmeisterschaften Blockwettkämpfe - 30.05.2015 Freiberg

Am vergangenen Wochenende stellten die Sportlerinnen und Sportler der U16 auf dem Platz der Einheit in Freiberg in den Blockwettkämpfen Sprint/Sprung, Lauf sowie Wurf ihre Vielseitigkeit unter Beweis. 142 Aktive aus 31 sächsischen Vereinen waren nach Freiberg gekommen um ihre Landesmeister zu ermitteln. Dabei ging es  auch um die Normen für die Deutschen Meisterschaften im September in Lübeck,  Insgesamt wurden 31 Meisterschaftsnormen erfüllt.

Unter den StarterInnen waren  auch zwei Sportlerinnen unseres Vereins. Pauline Winkler belegte im Block Sprint/Sprung der Altersklasse w14 Platz 10 mit 2321 Punkten. Ebenfalls im Blovk Sprint/Sprung (Altersklasse w15)  wurde Elisa Halang mit 2491 Punkten Sechste.

Alle Ergebnisse unter: (www.ladv.de)

Mai Athletik - 09.05.2015 Freital-Weißig

Obwohl nur ein kleines Aufgebot von 6 Sportlerinnen um Trainer Sylvio Christ in diesem  Jahr nach Freital zur Mai-Athletik gereist waren,  konnte sich die Zahl der Podestplätze sehen lassen.

Insgesamt stellte unser Verein elf Sieger, dazu kamen noch weitere Podestplätze , aber auch einen Vereinsrekord sowie neue persönliche Bestleistungen.

In der U 16 war Elisa Halang einmal mehr erfolgreich.  1,55 m im Hochsprung bedeuteten Platz eins, im Speerwurf belegte sie mit 29,94 m und neuer persönlicher Bestleistung Rang zwei und schließlich überquerte Elisa im 100m Sprint als Dritte die Ziellinie in 14,00 sec  (Vorlauf  VL 13,91 sec).

Bei den Starterinnen der U 18 steuerte Katharina Grobitzsch zwei Siege im Hochsprung und überquerten 1,45 m und im Speerwurf (34,32 m) bei. In der gleichen Altersklasse wurde Sophie Bachmann Erste über 100m in 13,88 sec und belegte im Dreisprung Rang vier mit 10,46m hinter drei Starterinnen des Dresdner Sportclubs.

In der U 20 griff  Jennifer Ihl  in das Wettkampfgeschehen ein. Sie siegte im 100m Sprint in 13,33 sec und im Dreisprung mit 10,75m.

Zwei Starterinnen  vertraten uns  im Frauenbereich. Gleich zweimal stand Sophie Zeller ganz oben auf dem Siegerpodest. Mit 11,15m im Kugelstoßen erzielte sie nicht nur eine persönliche Bestleistung, sondern auch einen neuen Vereinsrekord. Aber auch im Diskuswurf war ihre Weite  von 33,70m zum Anfang der Saison eine solide Leistung. Sarah Storch konnte das Speerwerfen mit neuer persönlicher Bestleistung (33,42m) für sich entscheiden und überquerte als Drittplatzierte in 13,62 sec bei 100m die Ziellinie.

Im Seniorenbereich stellte sich Sylvio Christ (M45) dem Wettkampfgeschehen. Mit  10,45 m gewann er das Kugelstoßen und wurde im Speerwurf zudem Zweiter mit  37,09m.

Kreismeisterschaften Mehrkampf – 03.05.2015 Freiberg

Bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf, die für die Altersbereiche U 10, U 12,  U 14 sowie U 16 ausgerichtet wurde, konnten unsere Sportler erste Erfolge in der noch jungen Wettkampfsaison erzielen.

In der AK U10 W 08 ging Brenda Otto in ihrem ersten Mehrkampf an den Start Sie hatte nach den 50 Metern, dem Weitsprung und dem Schlagballwerfen insgesamt 816 Punkte gesammelt.

Ab der AK 10 aufwärts waren außerdem die 60 Meter Hürden sowie die 800 Meter zu meistern, sodass ein Fünfkampf anstand.

Knapp am Podest vorbei schrammte Noel Kaden (AK U10 M 09) mit 1124 Punkten, lag er nach diesen fünf Disziplinen auf Platz vier.

Über den Gewinn des  Kreismeistertitels freute sich  Jeremy Lohse in der AK M 11. Mit 1798 Punkten belegte er mit 15 Punkten Vorsprung Platz eins.

Die Plätze sechs und sieben  gingen in der AK M 12 an Arne Beck und Sebastian Grobitzsch. Kopf hoch Sebastian, auch der Weitsprung klappt im nächsten Wettkampf ganz sicher.

Pauline Winkler absolvierte ihren ersten Blockwettkampf in der U 16 AK w 14. Im Block Sprint/Sprung lieferte sie in vier der fünf Disziplinen solide Leistungen, ließ aber im Speerwerfen wertvolle Punkte liegen. Trotzdem am Ende Platz zwei.

Im Block Wurf der U 16 AK w 15 wurde Elisa Halang Vizemeisterin und erfüllte mit 2502 Punkten die Norm für die in Lübeck stattfindenden Deutschen Meisterschaften in den Blockwettkämpfen.

Auch in den Rahmenwettbewerben setzten unsere AthletInnen erste Achtungszeichen.

Den Weitsprungwettbewerb gewann Jennifer Ihl in der wJu 20 mit 5,50 m und Sophie Bachmann (wJu18) sprang auf 5, 32 m. Für beide Sportlerinnen sind dies zudem neue persönliche Bestleistungen.

Die Trainer waren mit dem Einstand doch recht zufrieden, sehen aber natürlich noch Steigerungspotenzial.

 

Alle Ergebnisse unter: (www.ladv.de)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TVL Freiberg e.V.