TVL Freiberg e.V.
TVL Freiberg e.V.
Foto:Ralph Uwe Börner

Hallenkreismeisterschaft Hochsprung - 16.03.2019 in Brand Erbisdorf

 

"Ein Einstieg nach Maß", so formulierte Trainer Sylvio Christ das Abschneiden unserer Athleten bei diesem Wettkampf. Den Titel bei den Frauen sicherte sich Gesine Sichler mit übersprungenen 1,58m. Mit persönlicher Bestleistung von 1,49m und dem Gewinn der Silbermedaille war Arne Beck sehr zufrieden. Komplettiert wurde das gute Ergebnis duch zwei weitere Medaillen. Friedrich Patzig belegte Rang drei mit 1,17m und Katharina Rissom sprang ebenfalls mit 1,18m und persönlicher Bestleistung zu Bronze. Eine Medaille verwehrt blieb dagegen Clara Börner. Sie belegte den vierten Rang mit 0,99 cm.

Hallensiebenkampf in  Berlin

Beim 7. Internationalen Hallenmeeting in Berlin belegte Jennifer Ihl in der Frauenwertung Platz drei. Ihr e Einzeldisziplinen bewältigte sie wie folgt: 60m 8,17 sec ; Weitsprung 5,23m ; Kugel 8,20m ; Hochsprung 1,40 ; 60m Hürden 9,86 sec ; Stab 2,10m ; 1000m 4:02,7 min.

Gelungener Abschluss der Hallensaison - Abendsportfest in Chemnitz

Das Abendsportfest des LV90 Erzgebirge und der SG Adelsberg in Chemnitz zeigt, dass sich auch am Ende der Hallensaison sehr gute Leistungen erreichen lassen. Für Höhepunkte sorgten nochmals Noel Kaden (M13) und Moritz Otto (M14).

Noel zeigte sich über 60 m in 8,70 sec und wurde an diesem Abend Zweiter. Im Weitsprung zudem mit 4,15 m Dritter und neuer persönlicher Bestleistung im Kugelstoßen und 8,29 m Vierter.

Drei Disziplinen, drei Podestplätze und zwei neue Bestleistungen, ein Ergebnis für Moritz, dass sich sehen lassen kann. Die beiden Siege errang er im Weitsprung mit 5,03 m und Kugelstoßen. Mit 12,00 m glatt, stand endlich die ersehnte Zahl vor dem Komma. Die zweite Bestleistung und Platz zwei erzielte er über 60 m in 8,18 sec.

 „Das war eine richtig gute Sache zum Abschluss der Hallensaison“, freute sich auch Trainer Sylvio Christ. „Nach den Winterferien geht es in die Vorbereitung der Freiluftsaison.“

Foto:Susanne Scholze

Schnelle Beine und starke Stöße – MITGAS Schüler- und Hallensportfest am 09.02.2019

In den letzten Wochen ist in der Hallensaison um Medaillen und  Landesmeistertitel gekämpft worden. Beim nunmehr letzten großen Wettkampf in der Hallensaison, dem MITGAS Schüler- und Hallensportfest in der Arena Leipzig, stellten sich nochmals einige Athleten einer großen  Konkurrenz. In den jüngeren Altersklassen waren Clara Börner (AK 10) und Karl Wieder (AK 11) am   Start. Über 50m belegte Clara unter 55 Startern einen guten 19. Rang in 8,33sec. Im Weitsprung sprang sie 3,56m. Karl sprintete die 50m in 8,39sec. Schnelligkeit zeigten die drei U-16-Vertreter. Sowohl Moritz Otto (AK 14) als auch Noel Kaden (AK 13) zogen über 60m jeweils in das Finale ein. Mit 8,38sec und Platz 6 und 8,68sec und Platz 7 zeigten sie ganz starke Auftritte. Schnell präsentierte sich auch Sarah Tilch (AK13). Sie sprintete 8,65sec über die 60m. „Auch wenn es für das Finale nicht reichte, kann Sarah mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein, da in der Hallensaison nur ein sehr eingeschränktes Training auf Grund ihrer Verletzung möglich war“, so ihr Trainer Sylvio Christ. Den einzigen Podestplatz am Wochenende konnte sich Moritz Otto in seiner Paradedisziplin dem Kugelstoßen sichern, mit soliden 11,82m sicherte er sich Silber. Jennifer Ihl (Frauen) gerade von den deutschen Hochschulmeisterschaften zurückgekehrt, lief über 60m 8,19sec und über  200m 28,04sec. Eigentlich wollte Jennifer schneller laufen, aber vierzehn  Stunden in der Arena und die Betreuung ihrer Trainingsgruppe kosteten doch allerhand Kraft. (alle Ergebnisse unter: https://mogono-leichtathletik.de/arena/2019/

Gelungener Start bei den DHM in Frankfurt/Main - 06.02.2019

 

Für Jennifer Ihl standen drei Starts bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften auf dem Programm.

Über 60 Meter blieb sie in 8,17 s nur drei Hundertstel über ihrer Saisonbestleistung und im Weitsprung standen am Ende gute 5,23 m und der elfte Platz im Protokoll.

Im abschließenden Staffelrennen über (200m, 400 m, 200 m) belegte sie mit der Uni Leipzig den achten Rang. „Mit meinen Leistungen bin ich zufrieden, wobei im Weitsprung noch mehr drin war, aber leider habe ich bei zwei Versuchen zu viel am Brett verschenkt", so Jennifer kurz nach ihrem Wettkampf. Ihr Trainer, Sylvio Christ zeigte sich ebenfalls zufrieden, zumal Jennifer im Vorfeld mit einem Infekt zu kämpfen hatte und aktuell voll im Prüfungsstress steht.

Foto: Sylvio Christ

Abendsportfest 01.02.2019 - Chemnitz

Noel Kaden sprintet beim Abendsportfest in Chemnitz zweimal auf das Podest und erzielt dabei neue persönliche Bestleistungen über 30m in 3,79sec und 60m 8,61sec. Im Hürdensprint belegt er in 11,57sec den achten Platz.

Landesmeisterschaften der U16 und Senioren 26./27.01.2019 – Chemnitz

 

Vizelandesmeister im Kugelstoßen in der M14 wird Moritz Otto vom TVL Freiberg. Er stößt die 4kg schwere Kugel auf 11,80m. Den Sprung auf das Podest in der zweiten Disziplin verpasst Moritz um eine Winzigkeit von 8cm. Mit 5,06m belegt er Platz fünf im Weitsprung.

Am  Sonntag gab es den zweiten Vizelandesmeistertitel. Bei den Landesmeisterschaften der Senioren machte es Trainer Sylvio Christ seinem Schützling nach. Mit 10,67m gewann er ebenfalls im Kugelstoßen die Silbermedaille. „Ich bin mit meiner Leistung sehr zufrieden“, sagte er unmittelbar im Anschluss an den Wettkampf. „Schade das der Winterwurf mit den Disziplinen Diskus und Speer wetterbedingt abgesagt werden musste, hier wollten neben mir noch weitere Athleten des Vereins in das Wettkampfgeschehen eingreifen“.

 

LHM Erwachsene - Sportforum Chemnitz 19./20.1.2019

 

Mit drei Medaillen und guten Platzierungen kehrten unsere Starter nach zwei Wettkampftagen aus Chemnitz zurück.

Landesmeisterinnen über 4x200 m in 1:52,26 min wurden die Frauen des TVL Freiberg in der Besetzung Pauline Winkler, Jennifer Ihl, Jessica Thiel und Sophie Bachmann.

Die zweite Medaille, eine Bronzene, steuerte Pauline Winkler (wJu20) im Hochsprung bei.Über die dritte Medaille konnte sich Sarah Tilch U 14 w mit der 4x100 m Staffel der StG Freiberg/Brand freuen. Die Mädchen sprinteten hinter den Leistungszentren Dresden und Chemnitz in 55,42 s auf Platz drei. Über 60m lief Jennifer Ihl in guten 8,13 sec auf Rang zehn und belegte im Weitsprung mit 5,11m Platz sieben. Sarah Storch stellte sich der Konkurenz über 60 m Hürden und belegte in 10,23 s Platz fünf. Jessica Thiel sprintete die 60 m in 8,64 s und die 200 in 28,11 s. Alexander Grobitzsch startete beim Winterwurf der U 16 m im Diskuswurf und belegte mit 20,88 m den neunten Platz.

 

 

LAC Jugendhallenmeeting/Regionalmeisterschaften - 5./6.01.2019 in Chemnitz

 

Die jüngeren Athleten des TVL Freiberg hatten bei den Regionalmeisterschaften am Sonntag  bereits ihren  Wettkampfhöhepunkt, während es für  die Sportler ab der AK 14 am Samstag beim LAC Jugendmeeting in Chemnitz um eine erste Standortbestimmung im neuen Jahr vor den Landesmeisterschaften ging.

Mit zwei Bestleistungen startete Alexander Grobitzsch (M14) in das neue Wettkampfjahr. Im Kugelstoßen sicherte er sich Bronze mit 7,88m und sprang 4,13 m im Weitsprung. In der selben Disziplin belegte Jennifer Ihl (Frauen) Rang fünf mit 5,32m. Im 60m Sprint lief sie in 8,29 sec auf Platz elf.

Am Sonntag hatten dann Sarah Tilch, Noel Kaden (beide AK 13), Karl Konstantin Weidner (AK111) und Clara Börner (AK 10) ihren Einsatz. Sarah sicherte sich zweimal Bronze. Mit der zweiten Staffel der StG Freiberg/Brand Erbisdorf über 4x100m liefen die Mädchen in 56,94 sec am Vormittag auf Platz drei. Die zweite Medaille sicherte sie sich im Weitsprung mit 4,31m. Noel Kaden läuft im Sprint über 60m in 8,76 sec ebenfalls auf den Bronzerang. Im Weitsprung schöpfte er sein Potenzial leider nicht aus und sprang mit 4,26m um 11cm am Podest vorbei auf Rang fünf. Clara Börner (W10) erreicht im Weitsprung den Endkampf und wird mit neuer persönlicher Bestleistung von 3,60m Fünfte.

Über 800m lief Karl Konstantin Weider (M11)in 2:58,38 min in die TopTen.

  Disziplinen Ergebnisse
Noel Kaden 30m 3,89sec (BL)
  60m

8,72sec

  Weitsprung 4,29m
  60m Hürden 11,89sec (BL)
Moritz Otto 30m 3,56sec (BL)
  60m Hürden 10,71sec (BL)
  Weit 5,13m (BL)
  Kugel 11,41m
Pauline Winkler 30m 3,53sec
  150m 20,36sec
Jennifer Ihl 30m 3,52sec
  60m 8,24sec
  150m 20,60sec
  5er Sprunglauf 16,75m
Sophie Bachmann 60m 8,64sec
  150m 8,72sec
  5erSprunglauf 8,72m
Sarah Storch 60m Hürden 9,97sec
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TVL Freiberg e.V.