TVL Freiberg e.V.
TVL Freiberg e.V.
Belehrung Corona Training.pdf
PDF-Dokument [94.7 KB]

Wichtige Information zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes 

 

Der Trainingsbetrieb startet. Die Sperrung  der Sportstätten ist aufgehoben und der Trainingsbetrieb wird schrittweise in Kleinstgruppen ab der AK 10 wieder aufgenommen.

Für alle jüngeren Kinder bieten wir dann noch kein Training an, werden aber darüber zeitnah beraten.

Über Details zur Wiederaufnahme zum Training werden die Trainingsgruppen durch ihre Trainer informiert.

Zum ersten Training ist unbedingt die ausgefüllte Belehrung mitzubringen!

 

 

 

 

MITGAS Sportfest - Leipzig am 08.02.2020

Eines der bekanntesten Sportveranstaltungen ist das jährlich stattfindenden Mitgas Sportfest in der Arena Leipzig. Zwei Wochen vor den Deutschen Meisterschaften veranstaltete der Sportverein MoGoNo Leipzig am vergangenen Samstag eines der größten Hallensportfeste.

Drei Sportler unseres Vereins nutzten das Event zum Abschluss der Hallensaison und liefen nochmals zu guten Zeiten unter dem Hallendach. Pauline Winkler (Frauen) lief über die 60m in 8,19 sec und die 200m in 27,12 sec jeweils zu neuen Hallenbestleistungen. Jessical Thiel, ebenfalls Frauen, lief in 27,57sec zu einer neuen Saisonbestleistung. Noel Kaden (M14) verpasste das Sprintfinale um drei Hundertstel ganz knapp. Im schnellsten Lauf dieser Altersklasse lief er in 8,27sec auf den insgesamt neunten Rang. Im Weitsprung belegte er mit 4,35 den zwölften Platz.

Regional Meisterschaft Chemnitz U12/U14 - Chemnitz, Leichtathletikhalle im Sportforum, 2.2.2020

 

Für die Jungen und Mädchen der U12 und U14 stand heute das Highlight der Hallen Saison an. Besonders erfolgreich war Janne Nobst (M10), der mit einem kompletten Medaillensatz den Heimweg antreten konnte. Mit Gold über die Hürden (10,68 sec), Silber im Sprint (7,71 sec) und Bronze im Weitsprung war er der erfolgreichste Athlet des TVL. Alle Leistungen bedeuteten zudem neue persönliche Bestleistungen. Ganz knapp an einem Podestplatz vorbei schrammte Nils Wagner(M10). Ihm fehlte mit der Zeit von 10,96 sec nur eine Hundertstel im Hürdenlauf.

Ebenso über eine Medaille konnte sich Katharina Rissom (W12) freuen. Im Hochsprung belegte sie mit übersprungenen 1,25m den 2. Platz.

Aber auch alle anderen teilnehmenden Sportler unseres Vereins schlugen sich wacker. Unsere Jüngsten bestanden ihre Feuertaufe mit der 4x50m Staffel in der AK 10/11. Als jüngerer Jahrgang belegten Ole Kirchner, Nils Wagner, Finley Max Wolf und Janne Nobst den siebten Rang in 31,71 sec.

 

Offene Landeshallenmeisterschaft Erwachsene, LHM Jugend U16, U18 + Winterwurf, Chemnitz, Leichtathletikhalle im Sportforum, 25. - 26. 01. 2020  -Staffel zeigt ganz starkes Rennen

Die Frauen der Startgemeinschaft Freiberg/Brand-Erbisdorf werden Vizelandesmeister mit der 4 x 200 m-Staffel. Jessica Thiel, Gesine Sichler, Pauline Winkler (alle TVL Freiberg) und Lisa Börner (FPSV) liefen in 1:51,46 min zu neuer Bestzeit und somit auf den Silberrang.

Jessica Thiel lief zuvor über die 400 m-Endlauf 61,39 sec., womit sie mit einer neuen Hallenbestleistung auf den 5. Platz kam. Sarah Storch belegte über die 60m Hürden in 10,04 sec ebenfalls Rang 5.. Pauline Winkler, eigentlich noch U-20, schlug sich im Konzert der „Großen“ achtbar, mit 8,25 sec belegte sie den 13. Platz.

Auch die jüngeren Sportler zeigten bei den LHM der U18 und U 16 ihr Können.

Sarah Tilch (AK 14) erreichte über die 60m das Finale und lief mit neuer persönlicher Bestleistung in 8,45 sec auf Rang 6. Mit der 4x200m Staffel der Startgemeinschaft Freiberg/Brand-Erbisdorf belegten die Mädchen in 1:57,32 min den siebten Rang.

Noel Kaden (AK14) verpasste als Achter knapp das Sprintfinale, seine Zeit 8,09 sec bedeuteten für ihn ebenso eine neue persönliche Bestleistung.

Alexander Grobitzsch (AK 15)  nahm am Diskuswerfen teil, die Weite von 28,28 m reichte jedoch nicht für den Endkampf, er wurde Elfter.

Weite Würfe bei den Landeshallenmeisterschaften in Chemnitz

 

Nach längerer Wettkampfabstinenz  starteten zwei unserer Senioren zum Wettkampfhöhepunkt der diesjährigen Hallensaison  in Chemnitz. Steffen Kanthack  absolvierte einen Doppelstart in der Altersklasse M 55.  Mit dem Speer belegte er Platz drei mit 33,36m. Im Diskuswurf wurde er Vizelandesmeister mit 28,82 Metern. Der Einstieg in die neue Altersklasse M 50 gelang Sylvio Christ optimal. Er brachte einen kompletten Medaillensatz mit. Im Speerwerfen bedeuteten 34,48m den Landesmeistertitel, im Diskuswerfen belegte Sylvio Platz zwei mit 34,19m. Komplettiert wurde das gute Abschneiden durch den Gewinn der Bronzemedaille im Kugelstoßen und gestoßenen 12,04m. Das Fazit beider Sportler:"Die erzielten Ergebnisse gehen für den Winter voll in Ordnung, denn einen Speer oder Diskus nimmt man im Winter eher selten in die Hand." Beide möchten in der anstehenden Freiluftsaison  wieder angreifen und sehen noch Luft nach oben.

Landeshallenmeisterschaften U20 / Winterwurf U16 in Chemnitz

Drei Sportler vertraten unseren Verein an diesem Wochenende bei der Landeshallenmeisterschaften sowie dem Winterwurf in Chemnitz und wussten zu überzeugen. Pauline Winkler verpasst knapp das B-Finale im 60m Sprint. Sie belegt einsgesamt Rang vierzehn mit 8,22sec. Eingebettet in die Wettbewerbe war unter anderem auch das Stabhochspringen der Frauen. Katharina Grobitzsch erzielte hier Rang drei mit übersprungenen 2,70m. "Die guten Ergebnisse sind praktisch fast ohne Training erzielt worden", so Trainer Sylvio Christ, "beide Athletinnen studieren und können derzeit nur sehr eingeschränkt trainieren, um so höher sind ihre Leistungen zu bewerten."

Alexander Grobitzsch (U16) startete in den Winterwurfwettbewerben im Diskus. Ganz knapp verpasste er noch die 30m Marke, mit 29,19m steigerte er aber seine persönliche Bestleistung um drei Meter.

 

 

Jugendhallenmeeting des LAC Erdgas in Chemnitz

 

Ein guter Einstieg in das Leichtathletikjahr 2020 gelang den Jugendlichen und Erwachsenen beim Jugendhallenmeeting am 11.01. in Chemnitz. Dieser Wettkampf dient traditionell einer ersten Standortbestimmung vor den anstehenden Meisterschaften auf Landesebene.

In der Altersklasse U16 gelang dabei Sarah Tilch der beste Saisonstart. Mit zwei persönlichen Bestleistungen, über 60m in 8,48 sec (Platz5) sowie 4,66m im Weitsprung (Platz 7), war sie so gut wie nie zuvor. Antonia Stumm (U16) belegte mit 7,82m im Kugelstoßen Rang 8. Weitere persönliche Bestleistungen in der U16  konnten Noel Kaden  im 60m Sprint mit 8,10sec  und Alexander Grobitzsch im Kugelstoßen mit 9,75m verbuchen. Beide belegten jeweils Platz 5. Alexander gelang zudem eine weitere persönliche Bestleistung mit 4,41m im Weitsprung. Weitere Hallen- und Saisonbestleistungen steuerten unsere Starterinnen in der U20 und im Erwachsenenbereich bei. Pauline Winkler (U20) lief über 60m in 8,25sec und 200m in 27,67sec zu neuen Hallenbestleistungen. Jessica Thiel (Frauen) sprintete 8,46 sec zu einer neuen Saisonbestleistung über die 60m und lief über die 200m in 27,59sec in die Top Ten. Jennifer Ihl (Frauen) fand im Weitsprung zu alter Stärke mit 5,15m. 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TVL Freiberg e.V.